Belastungs-Audit
Stacks Image 184
Audit stammt vom lateinischen Audire (hören).
So ist der vertiefende Schritt auf dem Weg zur Verbesserung der psychosozialen Belastungssituation die Durchführung von anonymisierten, teilstrukturierten Interviews.
Hier werden Interviews mit jenen Mitarbeitern durchgeführt, die maßgeblich die internen Abläufe und Spielregeln bestimmen. Das sind auch die Führungskräfte, aber nicht nur.

Die Ergebnisse bieten eine breite Palette für folgende Maßnahmen. Oft sind sie der Einstieg in Changeprojekte, mit nachfolgenden Workshops zur Konzeptentwicklung und -umsetzung.